L-professional TLC | Thermal Laser Cutting

Das Lasersystem L-professional TLC ist für das Abtrennen des Oberballons im Herstellungsprozess von Hohlgläsern (z. B. Trinkgläser, Flaschen) entwickelt worden.

Das TLC-System wird in der Regel an der mechanischen Schneidesektion nach der Blas- bzw. Pressmaschine platziert und macht die Bearbeitung der Werkstücke mit dem traditionellen Schneidrad überflüssig.

Das TLC-Verfahren kann als Stand-Alone-Version (L-professional TLC) oder als in die Produktionslinie nachrüstbares Modul (L-module TLC) verbaut werden, ist berührungslos und hoch präzise und bietet darüber hinaus im Vergleich zu dem herkömmlichen Abtrennprozess weitere Vorteile:

  • eine hohe Schnittqualität - eine Verringerung des Ausschusses um bis zu 90%
  • keine mechanische Beschädigung des Glases
  • eine optisch perfekte und annähernd spannungsfreie Schnittkante
  • minimaler Wartungsaufwand
  • kein Wasser und kein Gasverbrauch
  • keine Glassplitter
  • keine Schneidradtausch
  • nur minimales Nachschleifen der Kante

L-professional TLC

Die Leistung des TLC-Systems hängt von der Anzahl der installierten Laser ab und kann von rund16 Gläsern/min mit nur einem Laser bis zu 75 Gläsern/min mit drei gleichzeitig arbeitenden Lasern gesteigert werden.

Das Lascom-TLC System ist mechanisch und steuerungstechnisch erfahrungsgemäß leicht als Stand-Alone Variante oder als Modul in eine bestehende Produktion zu integrieren.

In Abstimmung mit dem Kunden und ggf. mit einer bereits bestehenden Produktion kann das TLC-System entsprechend angepasst werden.

Maschinenangaben

Sorgt für den notwendigen Schutz und die Belüftung der optischen und Positionierungssysteme.

Schützt den im Modul installierten Laser vor äußeren Einflüssen.

Sorgt für die erforderliche Fokussierung des Laserstrahls. Ermöglicht den notwendigen Schutz vor dem Eindringen von Staub in den Strahlengang.

Ermöglicht die Bewegung des Objektivs in zwei Achsen, was beim Schneiden der Werkstücke oder bei der Modulanpassung für die Bearbeitung verschiedener Glassorten wichtig ist.

Glasoberflächen bearbeiten

Parameter

Laser Anzahl

L-professional TLC-1/161
L-professional TLC-2/502
L-professional TLC-3/753


Kapazität

L-professional TLC-1/1615-16 pcs/min
L-professional TLC-2/5045-50 pcs/min
L-professional TLC-3/7570-75 pcs/min
Laser-Klasse4
Betriebsspannung3/N/PE-50Hz 380V